Aktuelles

Detailansicht

Rumänien: Wolfshöher Tonwerke unterstützt Aufbau eines Ofens in sozialer Einrichtung

In der rumänischen Ortschaft Schellenberg nähe Sibiu / Herrmannstadt, bietet ein ehemaliger Pfarrhof bedürftigen Menschen Wohnraum mit Betreuung. Obdachlose Familien oder behinderte und bedürftige Personen finden hier eine mietfreie Unterkunft und Betreuung durch Fachpersonal.

Das Projekt ist vordergründig als Durchgangsstation gedacht und will Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Betroffene bekommen hier die Möglichkeit, ihre gegenwärtige Lebenskrise zu überwinden bis sie sich wieder in die Gesellschaft integrieren können und eine geregelte Zukunft in Aussicht haben.

Sie bekommen eine Möglichkeit durchzuatmen, um sich dann in einem geregelten Alltag Schritt für Schritt wieder etwas Neues zu erarbeiten“, so die Diakoniebeauftragte.

Die Bewohner erfahren beispielsweise Hilfestellung bei der Arbeitsplatz-, der Wohnungssuche oder dem Stellen von Anträgen beispielsweise zur Rente.

Die Einrichtung bietet viele sinnvolle Tätigkeiten, in die die Bewohner eingebunden werden können. Zur Selbstversorgung sowie zum Verkauf wird Landwirtschaft und Viehzucht unter Anleitung eines Bio-Landwirts betrieben. Außerdem ist die Einrichtung einer Behindertenwerkstatt geplant.

So soll Schellenberg Schritt für Schritt zum Diakoniezentrum werden und Ansprechpartner für weitere kirchliche Projekte in Hermannstadt sein.

Wir finden, dieses Projekt verdient Unterstützung!

Gemeinsam mit Ofenbauer Axel Götze und Andreas Zapfe schenken wir der Einrichtung deshalb für den Gemeinschaftsraum einen rund 1,00 x 1,30 x 1,55 Meter großen Kachelofen im Wert von rund 12.000 €.

Neben dem benötigten Schamotte-Material unterstützen wir auch beim Aufbau. Unser Außendienstler und Ofen- und Luftheizungsbauer Daniel Reisinger ist diese Woche vor Ort und packt tatkräftig mit an.

Einen weiteren Bericht aus der Presse lesen Sie gerne hier:
https://www.freiepresse.de/vogtland/plauen/plauener-bringt-waerme-nach-rumaenien-artikel10271494

 

 

X