Backofenseminar bei Kaminakoda

Dorfbacköfen sind wieder stark im Kommen!

Kein Wunder: Auf Stein Gebackenes schmeckt ja auch einfach unvergleichlich gut. Und gerade das gemeinsame Backen mit Freunden und der Familie ist immer ein ganz besonderer Genuss.

Aus diesem Grund haben wir – die Wolfshöher Tonwerke – das Thema „Gemeinschaftsbacköfen“ in diesem Jahr zum Thema unserer Schulungen gemacht. In den Seminaren behandeln wir unter anderem, welche Besonderheiten Dorfbacköfen-Projekte mit sich bringen, worauf es bei der Planung ankommt und welche Bauarten welche Vorteile haben.

Backofenseminar bei Kaminakoda

Die Inhalte unserer Schulungen stießen bei allen Teilnehmern auf sehr großes Interesse. Unser Geschäftspartner Kaminakoda aus Estland, fand das Thema sogar so interessant, dass er gleich selbst ein Seminar dazu veranstaltete und das Wissen so an seine Kunden weitergab. Darüber freuen wir uns riesig! Denn genau das bezwecken wir mit unseren Schulungen: die Branche gemeinsam zu stärken.

Unter der Leitung von Herrn Andrus Schultz bauten die Teilnehmer einen voll funktionsfähigen Kuppelbackofen mit einem Durchmesser von 1.100 mm – und das in nur wenigen Stunden. Damit gehören die Ofenbau-Meister in Estland zu den ersten in Europa, die die Schulungs-Theorie in die Praxis umsetzen. Eingeweiht und getestet wurde der Ofen nach angemessener Trocknungszeit dann am Samstag. Die zubereiteten Speisen schmeckten vorzüglich. Alle Teilnehmer und auch die Organisatoren waren mit der getanen Arbeit daher sehr zufrieden.

Impressionen der Veranstaltung von Kaminakoda am 10.06. sehen Sie nachfolgend.

Auch Interesse?

Haben auch Sie Interesse an den Inhalten unserer „Dorfbackofen“-Schulung?
Diese stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Unkategorisiert
X